Niedersachen klar Logo

KfZ und Datenschutz


Fragen und Antworten zum Thema Datenschutz im Kfz

Die Automobilbranche ist im Umbruch. Das "Connected Car", das über Internetverbindung verfügt, wird zunehmend zum Standard. Die Entwicklung geht weiter zum "Autonomen Fahrzeug". Diese Fortentwicklung des Autos führt zunehmend zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen. ►mehr

Veröffentlichungen zum Thema „Datenschutz im Kfz“

Auf ihrer 88. Konferenz haben die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder auf die datenschutzrechtlichen Risiken hingewiesen, die mit der zunehmenden Datenverarbeitung in Kraftfahrzeugen verbunden sind. Um die informationelle Selbstbestimmung der Autofahrer zu gewährleisten, wurden die Forderungen der Konferenz in einer Entschließung zusammengefasst. Den Wortlaut der Entschließung können Sie hier herunterladen.

Aufbauend auf diesen Forderungen haben die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder sowie der Verband der Automobilindustrie (VDA) eine gemeinsame Erklärung zu Datenschutzrechtlichen Aspekten bei der Nutzung vernetzter und nicht vernetzter Fahrzeuge erarbeitet.

In der gemeinsamen Erklärung wurden Positionen zu folgenden Themen festgelegt:

  • Personenbezogenheit der im Fahrzeug anfallenden Daten
  • Festlegung des Zeitpunkts der Datenerhebung
  • Bestimmung der verantwortlichen Stelle
  • Rechtsgrundlagen für den Datenumgang im Kfz
  • Datenschutzrechtliches Auskunftsrecht gegenüber dem Hersteller
  • Hoheit über die Datenverarbeitungsvorgänge im Fahrzeug



Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail an Ansprechpartner schreiben
Datenschutz im KfZ

PDF Download

 DSK Entschließung - Datenschutz im KfZ
(PDF)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln