Niedersachen klar Logo

Kontakt und Anreise

Brief:

Postfach 221, 30002 Hannover

Besucher- und Lieferanschrift:

Prinzenstraße 5, 30159 Hannover

Telefon:

0511 120-4500
Montag, Mittwoch, Freitag: 09.00 – 12.00 Uhr,
übrige Zeit: Anrufbeantworter

Hotline für Vereine:
0511-120-4576
Montag, Mittwoch, Freitag: 09.00 – 12.00 Uhr

Fax:

0511 120-4599

E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de


Hinweis zur Eröffnung des Zugangs elektronischer Kommunikation

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (LfD) bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3 a des Verwaltungsverfahrengesetzes. Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger einen Zugang eröffnet hat. Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Hinweis zur Verschlüsselung
Aufgrund der verschärften Bedrohungslage durch die Schadsoftware „Emotet“ können wir derzeit E-Mails mit verschlüsselten Anhängen nicht oder nur mit großen Einschränkungen empfangen. Wir bitten Sie deshalb, vom Versenden solcher Anhänge abzusehen. Sie können aber alternativ Ihre gesamte E-Mail mithilfe unseres öffentlichen PGP-Schlüssels sichern.


Hinweis zu den Transparenz- und Informationspflichten nach Artikel 13 und Artikel 14 Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, informiert. Die entsprechenden Informationen der LfD Niedersachsen finden Sie hier.


Eingaben sollten nach Möglichkeit schriftlich erfolgen.

Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt an uns senden wollen, so empfehlen wir Ihnen dringend, diese mit unserem öffentlichen Schlüssel zu sichern. Beschwerden über konkrete Datenschutzverstöße sollten nach Möglichkeit schriftlich erfolgen. Für den Versand unserer Antwort erbitten wir Ihre postalische Adresse. Mehr Informationen zur Eröffnung des Zugangs elektronischer Kommunikation erhalten Sie hier.

Bitte sehen Sie davon ab, Schreiben per Telefax und per Post zu übersenden. Es ist im Interesse eines sparsamen Umgangs mit Ressourcen ausreichend, Schreiben entweder per Brief oder – soweit zulässig – ausschließlich per Telefax zu übersenden.


Flugzeug:

Ab Flughafen Langenhagen mit der S-Bahn bis zum Hauptbahnhof Hannover (weiter, s. "Fußweg ab Hauptbahnhof").

Empfohlene Anfahrt über die Autobahn:
A2 Ausfahrt Herrenhausen, dann B 6 (Westschnellweg) und Bremer Damm in Richtung Zentrum/Hauptbahnhof. In der näheren Umgebung stehen kostenfreie Parkplätze kaum zur Verfügung. Nutzen Sie bitte eines der zahlreichen Parkhäuser (siehe Skizze), z. B. Rundestr. 8 (hinter dem Hauptbahnhof [3]), Windmühlenstr. [1] oder Oper/Kröpcke (Opernplatz 1, Tiefgarage [2]). Infos auch unter www.cityparken-hannover.de.

Fußweg ab Hauptbahnhof:
Den Bahnhof Richtung Innenstadt (Gleis 1) verlassen und über den Ernst-August-Platz nach links in die Joachimstraße gehen. Am Thielenplatz halbrechts in die Prinzenstraße abbiegen. Gesamtzeit: ca. 5 Minuten.


Standort Dienststelle LfD Niedersachsen
Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung
Übersicht


















zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln