klar

Windows 2000 & XP

Als Betriebssysteme stehen Windows 2000 für Server und Windows XP für Clients zur Verfügung. Im Gegensatz zu ihren Vorgängersystemen enthalten sie wichtige Sicherheitsfunktionen, die bisher vermisst wurden.

Im Active Directory lassen sich Berechtigungen für unterschiedliche Ebenen und Elemente definieren. Die Authentisierung der Benutzer erfolgt durch das Protokoll Kerberos; dadurch wird das Abhören und Entschlüsseln von Kennworten wesentlich erschwert. Die Speicherung kann benutzerbezogen verschlüsselt erfolgen. Das Netzwerk ist durch Authenisierung der beteiligten Systeme und durch Verschlüsselung der Datenströme gesichert.

Mit dem Windows-Terminal-Server können Clients auch entfernt auf Windows-Server zugreifen und sich Inhalte anzeigen lassen.



Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120 4599
E-Mail an Ansprechpartner schreiben
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln