klar

Pressemitteilung am 15.04.2005

Pressemitteilung

LfD Niedersachsen stellt in Kooperation mit heise online einen Netzwerkcheck bereit


Der LfD Niedersachsen bietet seit geraumer Zeit im Rahmen seines Internet-Angebots einen Selbsttest für Bürgerinnen und Bürger an. Als wesentliches Element dieses Tests wurde den Nutzern die Möglichkeit geboten, den heimischen PC einem Port-Scan zu unterziehen. Da dieses Angebot inzwischen schon etwas in die Jahre gekommen ist, wurde nach Möglichkeiten gesucht, ein entsprechendes Hilfsmittel künftig in aktualisierter Form einem möglichst breiten Publikum anzubieten.

Mit dem Heise Verlag in Hannover, der in seinem Internet-Angebot bislang schon Hilfsmittel für einen Browser-Check und eine Überprüfung der E-Mail Sicherheit anbietet, konnte ein kompetenter Partner für die Realisierung dieses Projekts gewonnen werden.
In der Ausgabe 9 seiner Zeitschrift "c't magazin", die am 18.04. erscheint, wird das neue Test-Angebot, der "c't Netzwerkcheck", umfassend vorgestellt; ebenfalls ab diesem Zeitpunkt wird der Test unter der URL www.heise.de/security in der Rubrik "Dienste" abrufbar sein. Später wird der Zugriff auf dieses Angebot auch unmittelbar über die Seiten des LfD Niedersachen unter www.lfd.niedersachsen.de erfolgen können.

Besondere Beachtung hat bei der Realisierung des Tests der Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers gefunden. So ist sichergestellt, dass die beim Netzwerk-Check angefallenen Daten nur anonymisiert statistisch ausgewertet werden. Ein Rückbezug auf die Person des Nutzers, z.B. über die IP-Adresse, ist technisch ausgeschlossen. Für die nahe Zukunft ist darüber hinaus vorgesehen, die Testergebnisse bei der Übermittlung besonders zu schützen.

Der LfD Niedersachsen hofft, dass dieses gemeinsame Angebot dazu beiträgt, die Nutzung des heimischen PC und der Internet-Dienste durch den Anwender sicherer zu gestalten.

Für Fragen zu diesem Themenkomplex steht Manfred Grabow ( manfred.grabow(at)lfd.niedersachsen.de ) aus der Geschäftsstelle des LfD Niedersachsen als Ansprechpartner gern zur Verfügung.



Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail an Poststelle schreiben
Presse
Links zum Selbstdatenschutz

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln