Schriftgröße:
Farbkontrast:

Videoüberwachung

Videokamera

Videoüberwachung durch private Stellen und Unternehmen

Die Videoüberwachung durch nicht-öffentliche, d.h. private Stellen und Unternehmen, findet ihre rechtliche Regelung im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), welches durch das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt geprägt ist (§ 4 Abs. 1 BDSG).

Videokamera

Videoüberwachung durch öffentliche Stellen

Der Niedersächsische Landtag hat durch die neu in das Niedersächsische Datenschutzgesetz (NDSG) eingefügte Vorschrift des § 25a NDSG ist eine eigenständige Regelung und somit auch Rechtssicherheit für die Landes- und Kommunalverwaltungen beim Einsatz von Videokameras geschaffen.

Videoüberwachung

Übersicht