klar

Soziale Medien bei öffentlichen Stellen

Zielgruppe:

Behördliche Datenschutzbeauftragte, IT-Leiter, Verantwortliche im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Ziel und Inhalt:
  • Beispiele des Einsatzes sozialer Medien bei öffentlichen Stellen - Chancen und Risiken
  • (Datenschutz-)Rechtliche Einordnung der Anbieter und jeweiliger gesetzlicher Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten (TKG, TMG, BDSG)
  • Auswirkungen des europäischen Rechts - Rechtslage ab Mai 2018 (Änderungen durch Datenschutz-Grundverordnung, ggf. Reform der „ePrivacy Richtlinie")
  • (Datenschutz-)Rechtliche Bewertung der Nutzung sozialer Medien durch öffentliche Stellen (Auftragsdatenverarbeitung, Folgen von Rechtsverstößen)
  • Technische und organisatorische Maßnahmen.

Voraussetzung: Interesse an technischen Fragen aus dem Bereich des Datenschutzes
Schulungsform: Kurs (eintägig)
Zeit und Ort: 16.05.2017 und 23.11.2017
jeweils 10 - 17 Uhr
Hannover, Prinzenstraße 5
Teilnahmegebühr 170 €
Meldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Ansprechpartner: Frau Obersteller 0511 120-4515
VA-Nummer: 17.4.01-1
17.4.01-2
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail an Ansprechpartner schreiben


Zurück zur Kursübersicht 2017

DsIN-Broschüre 2017
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln