klar

Gefährdung und Maßnahmen des technisch-organisatorischen Datenschutzes

Zielgruppe:

Behördliche Datenschutzbeauftragte und interessierte Bedienstete aus der öffentlichen Verwaltung, die nebenamtlich Aufgaben aus System-, Netzwerk- oder Anwendungsbetreuung wahrnehmen.

Ziel und Inhalt:

Im Seminar werden alltägliche Gefährdungssituationen bei der Nutzung von IT-Systemen und Netzwerken im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten vorgestellt und die technischen Rahmenbedingungen erläutert. Gemeinsam werden mögliche Lösungsansätze aufgezeigt und bewertet. Dies vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erste Grundkenntnisse für Auswahl und Einsatz geeigneter technisch-organisatorischer Maßnahmen in der Praxis.

Der Kursinhalt entspricht weitestgehend dem 3. Teil des Bausteinkurses (Basiswissen für behördliche Datenschutzbeauftragte).

Voraussetzung: Interesse an technischen Fragen aus dem Bereich des Datenschutzes sowie Grundkenntnisse im Datenschutzrecht
Schulungsform: Kurs (eintägig)
Zeit und Ort: 02.03.2017 oder 28.11.2017
jeweils 10 - 17 Uhr
Hannover, Prinzenstraße 5
Teilnahmegebühr 170 €
Meldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Ansprechpartner: Herr Grabow 0511 120-4532
VA-Nummer: 17.3.01-1
17.3.01-2
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail an Ansprechpartner schreiben


Zurück zur Kursübersicht 2017

DsIN-Broschüre 2017
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln